Dienstag, 16. August 2011

28° in Salzburg ...


Eine wundervolle Lesung, traumhaftes Wetter, begeisterte Besucher und das auf einem der schönsten Plätze Salzburgs - besser kann man StadtLesen 2011 in Salzburg wohl nicht beschreiben. 






Es war uns eine große Ehre Martin Walser als bibliophiles Highlight in Salzburg begrüßen zu dürfen. Der 84-jährige Autor stellte sein neuestes Werk "Muttersohn" letzten Donnerstag im SN-Saal vor. 300 Gäste, die eine der heißbegehrte Zählkarten ergatterten lauschten gespannt den Worten des Schriftstellers und dem anschließenden Gespräch mit Dr. Anton Thuswaldner von den Salzburger Nachrichten.








Unter den zahlreichen Besuchern bei StadtLesen 2011 am Mozartplatz durften wir viele viele neue Gäste begrüßen aber auch einige bekannte Gesichter von StadtLesen 2010 waren wieder mit dabei. Außerdem zeigte sich der Sommer von seiner besten Seite, mit Ausnahme eines Vormittags lächelte die Sonne alle 4 Tage vom Himmel - was wohl auch mit ein Grund war, dass unsere LeseLunza und Enzis oft für Stunden besetzt waren ... doch wie es so schön heißt  - Bilder sagen mehr als 1000 Worte:



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen