Donnerstag, 8. September 2011

Clemens J. Setz bei StadtLesen in St. Pölten!

Clemens J. Setz liest heute um 19.00 Uhr ein paar Seiten aus seinem Buch "Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes" vor, welches mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2011 ausgezeichnet wurde. Die Lesung kann aufgrund des Wetters leider nicht im Freien stattfinden, deshalb machen wir's uns in der Stadtbücherei, Prandtauerstraße 7 gemütlich - wie immer Eintritt frei! Wir sind gespannt und wünschen gute Unterhaltung.


c Paul Schirnhofer


Kurzbeschreibung "Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes":
Eines Tages ist es da. Steht am Ende einer Sackgasse mitten in der Stadt. Es ist ein großes Kind. Den Blick hält es demütig zu Boden gesenkt, seine Haut ist rissig. Tagsüber versammeln sich die Bewohner der Stadt um dieses Kind, veranstalten Kundgebungen und Konzerte. Nachts schlagen sie auf es ein, mit Fäusten, Stöcken und Ketten - auf die Skulptur aus weichem, niemals trocknendem Lehm, auf das Mahlstädter Kind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen