Montag, 5. März 2012

Die erste Lesestadt der Schweiz feiert Jubiläum!

In die Kulturstadt St. Gallen wird StadtLesen von 24. bis 28. Mai 2012 reisen und die Stadtlounge in ein gemütliches Lesewohnzimmer verwandeln. St. Gallen gilt heute als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Ostschweiz und wurde von UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Den Namen hat die Stadt von dem Wandermönch Gallus, welcher sich im Jahre 612 im Steinachtal niederließ. Zum 1400sten Jubiläum feiert St. Gallen von April bis Oktober den Missionar und Schutzpatron mit zahlreichen Ausstellungen, Führungen und anderen kulturellen Veranstaltungen. 


Das Programm ist vielfältig, so findet von 20. April bis 13. Mai 2012 das Kleinkunstfestival 'Herein! Begegnungen im Klosterviertel' mit 70 Kleinveranstaltungen statt. Neben Vorträgen, Lesungen, Kabaretts und Theater ist auch für kulinarische Unterhaltung gesorgt. 


Am ersten Mai Wochenende kann man zusätzlich in den Straßen des Klosterviertels im Rahmen von 'Aufgetischt'  Künstlerinnen und Künstler aus der (Strassen-)Theater-, Kleinkunst- und Musikszene bewundern und genießen. 


Ein Festival für die ganze Familie!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen