Freitag, 18. Mai 2012

Das bibliophile Highlight in Zwickau mit einer extra großen Portion Humor!

'Wir machen beide geniales Kabarett, nur er ist eine Pflegestufe weiter.' sagt Harald Schmidt über den Fernsehstar, Kabarettist, Bestsellerautor und StadtLesen-Vorleser Bill Mockridge, welcher gestern bei unseren Besuchern für Lachmuskelkater sorgte.
Bill Mockridge beschreibt in seinem Werk "Je oller, je doller. So vergreisen Sie richtig." den abenteuerlichen Weg vom Best Ager zum Rest Ager uns so wurde der Zwickauer Hauptmarkt kurzer Hand in ein Kabarett verwandelt. Trotz strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel, kletterte das Thermometer kaum über die 10 Grad Grenze, doch dank unseren Lesedecken von WildeMasche und der großen Portion Humor unseres Vorlesers zittereten an diesem Abend nur die Lachmuskeln. 
Bürgermeister Bernd Meyer eröffnete das bibliophile Highlight mit einer vielversprechenden Rede und langsam füllten sich unsere Sitzsäcke und Hängematten mit gepannten Zuhörern. Neben dem Bürgermeister durften wir auch noch Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß im Publikum begrüßen, welche sich eine so schöne Lesung natürlich auch nicht entgehen lassen wollte.

Stöbern, Staunen und Schmökern kann man bei StadtLesen in Zwickau übrigens noch bis kommenden Sonntag ...


Bürgermeister Bernd Meyer
mit Bill Mockridge und StadtLesen Initiator
Sebastian Mettler
Bill Mockridge bei StadtLesen in Zwickau
















Bill Mockridge gestaltete einen amüsanten Abend
in Zwickau












































































































Großer Autogrammandrang nach der Lesung
von Bill Mockridge














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen