Donnerstag, 24. Mai 2012

Ein Mann, eine Mission!


Holger in Action ...
Heute möchten wir euch den Mann vorstellen der dafür sorgt, dass bei der StadtLesen Tour 2012 alles rund läuft: HOLGER LEPRICH!

Holger liebt es "on the road" zu sein und war schon mit den verschiedensten Veranstaltungen weltweit unterwegs. Dieses Jahr ist er das erste Mal bei StadtLesen mit dabei, wird die komplette Tour begleiten und hat natürlich ein offenes Ohr für all eure Fragen und Anmerkungen rund um StadtLesen. 
Bisher machte der StadtLesen Tross schon in Fürth, Berlin und Zwickau Halt. Holger freut sich besonders auf seine Heimatstadt Salzburg und natürlich auf die Schweizer Stadt St. Gallen, wo ihr von heute bis Montag nach Herzenslust in Büchern schmökern und am Freitag der Lesung von Michéle Minelli lauschen könnt.
Auf die Frage was für Geschichten man so im Lesewohnzimmer erlebt, antwortet er charmant: „Wenn es dunkel wird und wir mit dem Abbau beginnen, bleiben manche Besucher einfach da und erklären uns, sie bräuchten all die Lesemöbel nicht zum Lesen und sie könnten im Stehen weiterlesen. Das kommt immer wieder vor. (lacht)“
Holger versteht diese Begeisterung fürs Lesen, immerhin ist er ja selbst, wie sollte es anders sein, ein Bücherwurm. Eines seiner Lieblingsbücher ist “Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück” von Françoise Lelord und Ralf Pannowitsch, das klarerweise auch im StadtLesen Bücherturm zu finden ist. „Da steckt sehr viel Wahres drin. Sehr, sehr unterhaltsam. Einmal zu Lesen begonnen, fällt es schwer das Buch wieder weg zu legen.“, meint Holger. Na also, das klingt doch nach garantiertem Lesegenuss. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen