Mittwoch, 27. Juni 2012

Leggere in città oder wie wir den Lesegenuss nach Südtirol bringen

StadtLesen macht auch dieses Jahr wieder in den wunderschönen Städten Meran und Bozen Halt. Um dem bilingualen Anspruch Südtirols gerecht zu werden stocken wir unser Lese-Wohnzimmer mit einer Vielzahl italienischer Werke auf. Da wir hier im StadtLesen-Büro aber leider nur die wichtigsten italienischen Vokabeln kennen (pasta, pizza und mare) haben wir uns eine waschechte Italienerin als Verstärkung geholt. Erica absolviert bei uns im StadtLesen-Office ein Praktikum und nutzt ihre Muttersprache und ihren italienischen Charme um den Verlagen in Italien das Projekt StadtLesen näher zubringen und unsere StadtLesen-Bücherregale mit Büchern toller, italienischer Autoren und Autorinnen zu füllen. Mit beeindruckendem Erfolg. Molto bene!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen