Mittwoch, 19. Dezember 2012

Nicht gelogen, wir kommen nach Leoben!

© Stadt Leoben/Foto Freisinger
Leoben ist im kommenden Jahr zum ersten Mal bei der StadtLesen-Tour mit dabei (übrigens die erste Nicht-Landeshauptstadt die wir in Österreich besuchen!). Leoben konnte sich mit einer ganzen Reihe von Vorzügen von der Konkurrenz absetzten. So ist sie etwa die zweitgrößte Stadt des österreichischen Bundeslandes Steiermark und Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks. Auch optisch kann die Stadt punkten, das alte Rathaus und das wunderschöne Hacklhaus sind nur zwei Beispiele. Besonders toll: von 22.-25.8. 2013 wird Leoben zur Hauptstadt des Lesegenusses! Denn wir bauen dort, mitten am Hauptplatz, unser Lesewohnzimmer (inklusive vieler wunderbarer Bücher) auf. Der perfekte Ort für die Veranstaltung wie uns Bürgermeister Dr. Konrad verrät:

Wir Leobener nennen unseren Hauptplatz gerne „das Wohnzimmer“ der Stadt. Dieses Wohnzimmer lädt uns oft ein – etwa zu einem Kaffee, zum Einkaufen oder bloß zum Verweilen. Nun wird dieses Wohnzimmer zum Lesezimmer. Aufschlagen, durchblättern, schmökern oder vertiefen – das alles steht den Leobener Bürgern und Gästen an diesen vier Tagen offen. [...]

Tolle Voraussetzungen für StadtLesen also. Wir hoffen auf viele sonnige Lesestunden und freuen uns schon drauf umgeben von Cafés und Shops den Lesegenuss zu zelebrieren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen