Donnerstag, 28. März 2013

Darmstadt kämpft für euer Lesevergnügen!


Darmstadt ist was Literatur angeht kein unbeschriebenes Blatt. Das Deutsche P.E.N. Zentrum, der Deutsche Literaturfond e.V. und die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung haben alle ihren Sitz in der Stadt im Rhein-Main-Gebiet. Außerdem war die Kultur- und Literaturstadt die Heimat des berühmten Schriftstellers Georg Büchner. Ein wunderbares Umfeld also für unser Lesegenussfestival. Was uns besonders gut gefällt ist, dass die Stadt eindeutig den Wert der Leseförderung erkennt. So meint Oberbürgermeister Jochen Partsch:

[...] Im Herzen einer Stadt eine ganze Leselandschaft aufzubauen und dadurch für das Buch und das Lesen zu werben, ist eine großartige Idee. Denn Lesen muss sich heute gegen immer mehr Freizeitangebote wie Fernsehen oder elektronische Medien behaupten. Deshalb muss es Aktionen geben, mit denen die Freude am Lesen immer wieder neu vermittelt wird. [...]

Und genau diese Art von Aktion findet von 23.-26.5. auf der Carree-Piazza in Darmstadt statt. Also kommt vorbei, erfreut euch an und schmökert in über 3000 Büchern aus verschiedenen Genres. Bis bald in Darmstadt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen