Freitag, 12. Juli 2013

Neu-Ulm: StadtLesen an der schönen blauen Donau


Ein ganz besonderer Veranstaltungsort erwartet euch nächste Woche bei StadtLesen in Neu-Ulm. Von 18.07.-21.07. bauen wir unser Lesewohnzimmer direkt am Donauufer (beim Edwin-Scharff-Haus) auf. Setzt euch gemütlich in einen Sitzsack oder eine Hängematte und schmökert in einem von über 3000 Büchern. Mit Blick auf die Donau, bei StadtLesen so richtig entspannen. Da bekommen wirklich alle gute Laune. Damit ihr euch beim vielen Lesen nicht überanstrengt haben wir natürlich eine Pause für euch eingeplant. Am Donnerstag (18.7.) um 19.30 Uhr liest euch Silvia Stolzenburg aus Der Teufelsfürst vor. Bei Regen findet die Lesung in der Stadtbücherei Neu-Ulm statt (Heinrich-Metzger-Platz 1). Der Freitag steht wieder ganz im Zeichen des Integrationslesetags und am Sonntag (Familienlesetag) findet ihr wie immer vermehrt Kinder- und Jugendbücher in den Regalen. Als wäre das nicht schon Vergnügen genug, hält auch die Stadtbibliothek noch einige bibliophile Überraschungen für euch bereit. Also folgt dem Ruf des Sommers und kommt zu StadtLesen nach Neu-Ulm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen