Mittwoch, 21. August 2013

Sven Sommermeyer: Tourbegleiter, Autor, Weltenbummler

Vor Kurzem habe ich euch ja den Kopf unseres StadtLesen Roadteams Michael Florian vorgestellt. Heute dreht sich alles um Sven Sommermeyer. Sven hat die Tour einige Städte lang begleitet. Als ambitionierter, weit gereister Schriftsteller passt er perfekt in unser Team. Er ist von allen unseren Mitarbeitern wohl der extravaganteste wie diese kurze Biografie zeigt, die wir von einer "geheimen" Quelle bekommen haben:

Nun, unbestätigte und zweifelhafte Quellen geben recht wenig Aufschluss über das bisherige Leben des Autors Sven Sommermeyer. Man nimmt an er wurde im letzten Jahrhundert in Deutschland geboren, obwohl viele durch sein Anderssein annehmen, er stammt von irgendeiner geisteskranken Sippe eines fernen Planeten ab. Doch so ist das in dieser Gesellschaft, Geisteskrankheit und geniale Individualität werden oft falsch interpretiert und verwechselt. Er soll schon in seiner Kindheit recht eigen gewesen sein. Dies bestätigen Einträge in staatssicherheitlichen Akten des ostdeutschlandigen Mansfelder Landes, wo er angeblich als Kind gesehen wurde. In dieser Zeit der 70-er After-Flower-Power-Jahre prägten sich in ihm wohl erste blumig-literarische und gewandt-rhetorische Einzigartigkeit aus. Nach der Einigung Deutschlands wurde der Autor in der ganzen Welt gesichtet. Eindrücke und Erlebnisse unzähliger Länder prägten offensichtlich seine Lebensphilosophie und damit auch die Themen, welche er in seinen Schriften verfasste. Wie in diversen Google-Recherchen herausgefunden wurde, ist Sven Sommermeyer auch heutzutage noch im Reise- und Entdeckungsfieber. Mit diesem Fieber findet er aber wahrscheinlich nicht nur neue Ideen für weitere Bücher, sondern entdeckt vielmehr Geheimnisse über sich selbst, die abscheulich-intelligente Spezies Homosapiens und dessen wirre Welt. So offen, kritisch-ehrlich, abstrakt, provozierend und vielfältig wie 4Fo(u)r Hartzer ist, ist auch der Schriftsteller selbst. Nachforschungen über sein Leben in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft bestätigen und unterstreichen seine wertvollste Eigenschaft...die Individualität.

Wer schon gespannt ist was sich Sven so alles zusammenspinnt, der kann sein Buch 4Fo(u)r Hartzer bei uns bestellen. Dazu einfach ein Mail an shop@innovationswerkstatt.at und schon steht eurer Begegnung mit Sven nichts mehr im Wege. Gerüchten zufolge wird er sich übrigens als Vorleser bei StadtLesen in Salzburg einfinden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen