Samstag, 16. Mai 2015

Todesblau - mit Felix Leibrock und Peter Frank bei StadtLesen in Quedlinburg

 Der Autor und Pfarrer Felix Leibrock schwang sich vor der gestrigen Lesung  noch schnell in einen unserer gemütlichen Fritz-Sitzsäcke. Die Farbe "Todesblau" konnten wir ihm dabei leider nicht anbieten, dafür aber ein knalliges rot.
Danke auch an Peter Frank für die musikalische Untermalung.
 
Herr Sebastian Mettler von der Innovationswerkstatt ist extra von Salzburg angereist, um den spannenden Abend zu  eröffnen.
 
 
Und weil ich das mit der Technik am Ende doch noch so gut hingekriegt habe, durfte ich mich über ein signiertes Buch freuen.
 
Danke StadtLesen - ich liebe meinen Job!
 






1 Kommentar:

  1. Liebes StadtLesen-Team,

    vielen Dank für euren unermüdlichen Einsatz und vier wundervollen Tagen die ihr der Stadt Quedlinburg gegeben habt. Vier Tage nur den Büchern und dem Lesen gewidmet. Einzig dass am Samstag das Wetter nicht ganz mitgespielt hat :). Danke! Viel Glück und Spass auf eurer weiteren Tour!

    Liebe Grüße
    Michael

    AntwortenLöschen