Freitag, 24. März 2017



Ein Konter gegen die Entphantasierung: 

Jeden Tag lassen wir uns berieseln von einer Überflut medialer Einflüsse...
Das beeinträchtigt unsere Fähigkeit, individuelle Welten entstehen zu lassen, Teil einer Geschichte zu werden und hautnah bei den Erlebnissen und Abenteuern verschiedenster Buchhelden mit dabei zu sein.   

StadtLesen soll diese Fähigkeit fördern: Wir machen uns zum Ziel, die Leselust wieder neu zu erwecken..."Lesen bringt nicht eine Welt in den Kopf, Lesen IST eine Welt im Kopf; Ihre ganz individuell erdachte." (Sebastian Mettler, Initiator von StadtLesen aus der Innovationswerkstatt Salzburg)

Wir freuen uns sehr darauf, euch das Lesen wieder schmackhaft zu machen!!




















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen